kauter

14.10.16

Das Fleisch zischt und brutzelt
so angenehm,
wenn das Metall, rot und glühend
wie die Liebe,
es berührt.

Weil sonst Nichts und Niemand
es berührt.
Weil sonst Nichts und Niemand
da ist;
was man spürt.

Überflüssig kommt es einem vor,
überdrüssig dieses Leibes, Fleisches,
das man gern und Stück für Stück
verlor.

Die eingebrannten Erinnerungen
lassen schwelgen,
wie kein Bild aus vergangenen Zeiten
es vermag.